Forschungsnetzwerke

Forschungsnetzwerke

Der Lehrstuhl für Energieverfahrenstechnik ist Mitglied in verschiedenen Forschungsnetzwerken:

fee

Die Fördergesellschaft Erneuerbare Energien e.V. (FEE) ist ein gemeinnütziges Innovationsnetzwerk im Bereich der Erneuerbaren Energien.

abbynet

ABBY-Net is an interdisciplinary network of researchers from Albertan and Bavarian universities, striving to jointly address research topics that are of essential importance for the sustainable development of the Province of Alberta, Canada and the State of Bavaria, Germany under changing environmental conditions. ABBY-Net’s goal is to provide a platform for experts from various disciplines to explore progressive solutions for future energy systems.

rls

Das Regional Leaders Summit (RLS) ist ein Forum, das sieben Regionen (Nationen, Bundesländer oder Provinzen) verbindet, welche gemeinsem etwa177 Mio. Menschen in fünf Kontinenten und einem Gesamt-BIP von drei Billionen US Dollar repräsentieren.

Die Regionen sind: Bayern (Deutschland), Georgia (USA), Québec (Kanada), São Paulo (Brasilien), Shandong (China), Oberösterreich (Österreich) und Westkap (Südafrika).

fne_systemanalyse

Aufgrund seiner Relevanz und Aktualität soll das Feld Energiesystemanalyse als wichtiger Bestandteil der Energieforschungsförderung der Bundesregierung weiter ausgebaut werden. Dazu ist unter Federführung des BMWi ein langfristig angelegtes Forschungsnetzwerk Energiesystemanalyse entstanden, das über Förderstrategien berät und die Forschungsarbeiten in diesem Bereich bündelt und koordiniert. Darüber hinaus soll das Netzwerk dazu beitragen, die Transparenz und Vergleichbarkeit der eingesetzten Modellierungswerkzeuge im Sinne einer wissenschaftlichen Qualitätskontrolle zu steigern. Die am Forschungsnetzwerk im Rahmen bewilligter Vorhaben teilnehmenden Institutionen werden an entsprechenden Maßnahmen mitwirken.

dbfz_biomassenutzung

Das Förderprogramm „Energetische Biomassenutzung“

Der Campus Future Energy Systems (FES) ist eine Zusammenarbeit von Siemens mit Universitäten und Instituten um die Forschungsfelder Elektrifizierung und Automatisierung&Digitalisierung stärker voran zu treiben.