Dialogforum „Keine Energie für die Wende?“

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.

Am 16.02.2016 diskutiert Prof. Karl im Rahmen des Dialogforums „Keine Energie für die Wende?“ der Münchener Rück-Stiftung.

Thema des Abends: „Energiewende – wer zahlt die Zeche?“

 

Zur Diskussionsrunde gehören:

Peter Franke, Viezepräseident der Bundesnetzagentur

Prof. Jürgen Karl, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Dr. Ingo Luge, Vorsitzender der Geschäftsführung E.ON Deutschland

Sebastian Sladek, Geschäftsführer der Elektrizitätswerke Schönau Vertriebs GmbH

 

Anmeldung und weitere Informationen zum Dialogforum finden Sie hier.